Pitztal-Ötztal Zusammenführung der Skigebiete Bergauf Bergab BR Fernsehen

Description:

Die Skigebiete im Pitztal und Ötztal werden möglicher Weise zusammengeführt. Viele Gebiete der Alpen sind mit Liften und Bahnen gut erschlossen. Davon profitieren - neben Wirtschaft, Einheimischen und Skifahrern - auch Bergsteiger und Tourengeher. Bei Georg Bayerle kommen Menschen zu Wort, die die Erschließungspläne zwischen Ötztal und Pitztal kritisch sehen.

Autor: Georg Bayerle

Obwohl die Alpenvereine und auch die Internationale Alpenschutzkommission Cipra schon seit Jahren einen Erschließungsstopp in den Alpen fordern, geht der Ausbau der Seilbahnen und Lifte weiter – ganz besonders intensiv in unserem Nachbarland Tirol. Besonders große Aufregung ruft derzeit die so genannte „Gletscherehe“ zwischen dem Ötztal und dem Pitztal hervor. Dabei geht es um das Gebiet um den Linken Fernerkogel und die Braunschweiger Hütte, sehr bekannt, weil im Sommer der Europäische Fernwanderweg E5 hindurchführt – ein Gelände, das komplett mit Liften erschlossen werden würde. Georg Bayerle hat sich das Gebiet, um das es geht, genau angesehen und wirft aus bergsteigerischer Perspektive einen Blick auf die Erschließungspläne!

Bayerischer Rundfunk: http://www.br.de
Bergauf-Bergab im Internet: http://www.br.de/bergauf
BR-Mediathek mit der Rubrik Berge: https://www.br.de/mediathek/rubriken/berge
Mehr Bergthemen im BR: http://www.br.de/Berge

#Ski #Berge #BergaufBergab
Pitztal-Ötztal Zusammenführung der Skigebiete Bergauf Bergab BR Fernsehen
Uploaded on YouTube by Bayerischer Rundfunk

Pitztal,Ötztal,Gletscherehe,Skiverbindung,Zusammenschluss,Skigebiet,Erschließung,Cipra,Alpenverein,ÖAV,DAV,Umweltschutz,Umweltzerstörung,Rettenbachferner,Sölden,Vent,Linker Fernerkogel,Braunschweiger Hütte,Skilift,Gletscher,Wildspitze,Panoramasteg,Georg Bayerle,Jessie Pitt,Bayerischer Rundfunk,BR,Doku,Dokumentation,Reportage,Beitrag,zusammenführung der Skigebiete,aus zwei wird eins,Warum zusammenschließen Skigebiete,riesiges neues Skigebiet

Download This Video:

Embed this

Related

Sechs-Tages-Skitour vom Großvenediger zum Großglockner | Bergauf-Bergab | Doku | Berge | BR
Sechs-Tages-Skitour vom Großvenediger zum Großglockner | Bergauf-Bergab | Doku | Berge | BR

by Bayerischer Rundfunk

Nordtirol, Südtirol und Osttirol - mit diesen geografischen Begriffen ist jeder Bergfreund vertraut. Aber "Hochtirol"? Hinter dieser Wortschöpfung verbergen sich sechs Skitourentage, mehrere Paradegipfel der Hohen Tauern und rund 9.000 Höhenmeter bergauf und bergab. Autor: Michael Düchs Tagelang durch diese Landschaft zu streifen, sie hautnah zu erleben in all ihrer Härte und Unwirtlichkeit und dabei Berge wie den Großvenediger oder den Großglockner zu besteigen – davon träumen viele Skitourengeher. Manche setzen diesen Traum in die Tat um und gehen die Skiroute Hochtirol an, eine sechstägige Skitour, die vom Ahrntal in Südtirol bis zum Großglockner, den höchsten Berg Österreichs, führt. Jahrzehntelang sind Bergsteiger schon mit Ski „zwischen Großvenediger und Großglockner“ unterwegs gewesen, vor einigen Jahren wurde diese Skitour unter dem Namen „Hochtirol“ modernisiert – und hat sich in kürzester Zeit zu einem überaus beliebten Klassiker und einem Traumziel für viele Skitourengeher entwickelt. Bergauf-Bergab zeigt einen Film von 2015 über die anspruchsvolle Skiroute, bei dem das Kamerateam ein fast unverschämtes Glück hatte: Eine Woche lang konnte es die Tour bei strahlendem Himmel und soliden Schnee- und Lawinenverhältnissen genießen. Am Ende meinte Susanne, die das Team vor der Kamera begleitete: „Es war körperlich anspruchsvoll, aber brutal schön“. So einen Satz versteht nicht jeder – Bergsteiger und Bergsteigerinnen allerdings schon! Stationen der Tour: Start in Kasern, Südtirol. Hinteres Umbaltörl, Reggentörl, 1. Übernachtung: Essener-Rostocker Hütte Großer Geiger, 2. Übernachtung: Johannishütte Großvenediger, 3. Übernachtung: Matreier Tauernhaus Sonnblick, 4. Übernachtung: Rudolfshütte Granatspitze, Dorfertal, Taxi-Transfer und Aufstieg zur 5. Übernachtung: Stüdlhütte Letzter Tag: Großglockner Bayerischer Rundfunk: http://www.br.de Bergauf-Bergab im Internet: http://www.br.de/bergauf BR-Mediathek mit der Rubrik Berge: https://www.br.de/mediathek/rubriken/berge Mehr Bergthemen im BR: http://www.br.de/Berge #Skitour #Hochtirol #Bergaufbergab

Lawinenabgänge: Der Wahnsinn abseits der Pisten | Kontrovers | BR Fernsehen | BR24
Lawinenabgänge: Der Wahnsinn abseits der Pisten | Kontrovers | BR Fernsehen | BR24

by BR24

Skifahren abseits frei gegebener Pisten - bei der aktuellen Wetterlage lebensgefährlich! Trotzdem wagen sich Skifahrer in ungesicherte Hänge, gefährden damit sich und andere. Warum? Aus Unwissenheit und Leichtsinn? Oder auf der Suche nach dem ultimativen Kick? Bayerischer Rundfunk: http://www.br.de Autor: Christian Stücken Kontrovers im Internet: http://www.br.de/kontrovers Weitere Beiträge von Kontrovers finden Sie auch in der BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/sendung/kontrovers-av:584f4c543b467900117c100b

Ernten Auf Russischen Riesenfeldern Unser Land BR Fernsehen
Ernten Auf Russischen Riesenfeldern Unser Land BR Fernsehen

by Unser Land

Ein Oberfranke als Landwirt in Russland: Christian Kowalczyk bewirtschaftet zusammen mit seiner russischen Frau Anna südlich von Moskau fast 6.000 Hektar Land. Mit drei Mähdreschern und neun Lkw erntet er auf den riesigen Feldern Getreide. Für die Mitarbeiter der ehemaligen Kolchose war Stress früher ein Fremdwort, doch zur Ernte kann es dem deutschen Chef nicht schnell genug gehen. Autor: Urich Detsch Unser Land im Internet: http://www.br.de/unserland Weitere Videos aus Unser Land gibt es auch in der BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/sendung/unser-land-av:584f4c5a3b467900117c139d

Dreitägige Ski-Durchquerung dahoam in Bayern: Chiemgau | Bergauf-Bergab | Doku | BR
Dreitägige Ski-Durchquerung dahoam in Bayern: Chiemgau | Bergauf-Bergab | Doku | BR

by Bayerischer Rundfunk

Drei Tage Chiemgau, von Oberaudorf übers Bergsteigerdorf Sachrang nach Aschau: Eine Skitour entlang wohlbekannter Punkte wie Geigelstein oder Priener Hütte, von Bertl Schmidt neu verknüpft zu einer "Haute Route dahoam". Autor: Michael Düchs Das Team von "Bergauf-Bergab" startet wieder zu einer mehrtägigen Ski-Durchquerung in den heimischen Bergen. Vor einigen Jahren ging es von Lenggries nach Bayrischzell quer durch die Bayerischen Voralpen, dieses Mal steht das Chiemgau auf dem Programm. Die Tour startet in Oberaudorf im Inntal und führt in drei Tagen über Spitzstein, Sachrang und Geigelstein bis nach Aschau am Fuße der Kampenwand. Eine Gegend, die dem Moderator Michi Düchs und seinen Begleitern eigentlich wohl vertraut und bestens bekannt ist, die sie bei der Durchquerung aber noch einmal ganz neu erleben und entdecken. Ausgetüftelt hat die Tour wieder der Holzkirchener Bergführer Bertl Schmidt, mit von der Partie sind außerdem Nadja Armbrust, eine junge Skitourengeherin aus München, und Andi Erkens, Redakteur bei der Berg-Zeitschrift „Alpin“. Stationen der Tour: Diese Etappe der „Haute Route dahoam“ bewegt sich zwischen Oberaudorf und Aschau überwiegend im Chiemgau. Von Oberaudorf aus geht es zunächst über den Inn und auf der Tiroler Seite über den Erlerberg hinauf auf den Spitzstein (1.598 m) mit seiner schönen Aussicht auf Chiemsee und Kampenwand. Von dort ist es nur noch eine kurze Abfahrt zum Spitzsteinhaus auf 1.252 Metern Höhe. Tag zwei beginnt mit einem Aufstieg auf die Tristmahlnschneid. Nach der Abfahrt ins Bergsteigerdorf Sachrang geht es auf der anderen Talseite in östlicher Richtung noch einmal hinüber nach Österreich und hinauf über die Karspitze auf den Wandberg (1.454 m). Eine lohnende Abfahrt führt zum Ziel der zweiten Etappe: die Priener Hütte (1.410 m). Die steilsten Passagen der Tour, und damit am ehesten eine gewisse Lawinengefahr, bringt der letzte Tag. Die Nordwestflanke des Breitensteins ist einer der schönsten Skihänge des gesamten Chiemgaus, den wir aber nicht bis zum allerletzten Meter auskosten können. Denn: Nach der Abfahrt geht es gleich wieder hinauf zum Gipfel des Geigelstein (1.808 m) - ein kurzer, aber steiler Aufstieg zum höchsten Punkt der Tour. Die letzten Meter bringen uns über den Weitlahnerkopf weiter zur Kampenwand (1.669 m), dem berühmtesten der Aussichtberge im Chiemgau. Bleibt nur noch die Abfahrt hinunter nach Aschau übrig - und die Fahrt mit dem Zug nach Hause. Bayerischer Rundfunk: http://www.br.de Bergauf-Bergab im Internet: http://www.br.de/bergauf BR-Mediathek mit der Rubrik Berge: https://www.br.de/mediathek/rubriken/berge Mehr Bergthemen im BR: http://www.br.de/Berge #Chiemgau #Skidurchquerung #BergaufBergab

Bauen unter Strom - Die Nord-Süd-Trasse | Wie geht das? | NDR Doku
Bauen unter Strom - Die Nord-Süd-Trasse | Wie geht das? | NDR Doku

by NDR Doku

#ndr #ndrdoku #strom Strommasten sind extrem unbeliebt, niemand will sie in ihrer Nachbarschaft wissen. Doch neue Hoch- und Höchstspannungsleitungen sind für die Energiewende unverzichtbar. Abseits der Kontroverse über die Trassenführung, sind diese gigantischen Masten, spannende Bauwerke. Arbeiter, die sie in schwindelerregenden 70 bis 90 Meter Höhe montieren, werden bestaunt und für ihre scheinbare Furchtlosigkeit bewundert. Teilweise ist es ein echter Hochseilakt, den die Männer vom Baulos 1 dort am Himmel vorführen. Einer von ihnen ist Bauleiter Mario Schlimm. Er hat den Freileitungsbau von der Pike auf gelernt und kennt jeden Handgriff, der an so einem Strommast gemacht werden muss. Jeder Arbeitstag bringt neue Herausforderungen mit sich: ob ein Hubschrauber die Vorseile über die A 7 von Mast zu Mast bugsiert oder man mit einer Miniatur-Gondel direkt an der 380-kV-Stromleitung baumelt. Gebaut wird hier die sogenannte 'Mittellachse', die den Strom aus dem windreichen Norden, in den energiehungrigen Süden transportieren soll: eine Art 380.000 Volt Strom-Highway der Superlative. Allein in Schleswig-Holstein werden dafür über 150 Kilometer Freileitung mit über 350 Strommasten neu gebaut. Bauleiter Mario Schlimm zeigt uns mit sehr viel Herzblut, was alles dahintersteckt. Noch mehr spannende Folgen "Wie geht das?" gibt es hier: https://www.youtube.com/playlist?list=PLMJjvZqoYSrDVEI7x86iXlw5JOSOdssVJ

Tirol Neues Mega Skigebiet
Tirol Neues Mega Skigebiet

by ARD Mittagsmagazin

Das Skigebiet im Tiroler Pitztal ist zu klein - finden Bergbahnbetreiber und Tourismusverband. Sie wollen den Zusammenschluss mit dem benachbarten Sölden im Ötztal. Entsteht hier nun Europas größtes Gletscherskigebiet? Das Mittagsmagazin im Netz: Webseite: http://www.mittagsmagazin.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin Instagram: https://www.instagram.com/ardmima/

Wildspitzbahn im Pitztal | Bergbahnen Tirol 🚠
Wildspitzbahn im Pitztal | Bergbahnen Tirol 🚠

by Tirol

Wildspitzbahn im Pitztal | Bergbahnen Tirol 🚠 https://www.blog.tirol/2014/09/wildspitzbahn-pitztal/ Die Wildspitzbahn am Ötztaler Gletscher, die höchste Bergbahn Österreichs und führt auf die Wildspitze in Pitztal. Auf 3.440 Metern liegt die Bergstation der Pitztal Wildspitzbahn, auf dem Hinteren Brunnenkogel. Eine Höhe, die sonst nur Alpinisten erreichen. Mit dieser Bergbahn im Pitztal kann man rund 6 Minuten in einer der 61 Kabinen das Panorama genießen, dann erreicht man eine der spektakulärsten Berstationen der Alpen. Innerhalb von nur 6 Monaten wurde diese moderne Einseilumlaufbahn, die Talstation und die Bergstation mit dem höchsten Café Österreichs fertiggestellt. Sie gehört zu den beeindruckendsten Bergbahnen Tirols. Wer mit den bequemen Gondeln mit inliegenden Skihaltern und Sitzheizung ins Skigebiet Pitztal bzw. auf den Pitztaler Gletscher hinauffährt, kann sich im Café 3440 verwöhnen lassen. 3.500 Photovoltaik-Module ermöglichen den nachhaltigen Betrieb dieser Bergbahn in Tirol. Alle Daten im Überblick: - Tal: 2.840m - Berg: 3.440m - Geschwindigkeit: 6 m/s - Fahrzeit: 5 Minuten - Kabinenanzahl: 61 - Länge: 2 km - Höhenunterschied: 591m Alles rund um Deinen Traum-Urlaub in Tirol, im Herz der Alpen, findest Du unter: https://www.tirol.at/ ❌ Hier KOSTENLOS YOUTUBE-ABONNENT werden: https://www.youtube.com/user/tirol?sub_confirmation=1 ❌ Hier kannst Du uns auf Instagram folgen: https://www.instagram.com/visittirol ❌ Hier kannst Du uns auf Facebook folgen: https://www.facebook.com/tirol ❌ Hier kannst Du uns auf Twitter folgen: https://twitter.com/tirol #WildspitzbahnPitztal #Wildspitzbahn #PitztalBergbahnen #SeilbahnPitztal #BergbahnenPitztal #StLeonhardPitztal #Tirol #Alpen #Österreich Wildspitzbahn im Pitztal | Bergbahnen Tirol 🚠

Trigema 100 Made In Germany Die Erfolgsgeschichte Des Textilunternehmens Galileo ProSieben
Trigema 100 Made In Germany Die Erfolgsgeschichte Des Textilunternehmens Galileo ProSieben

by Galileo

Wolfgang Grupp ist Chef des deutschen Textilunternehmens "Trigema", das mit einem Umsatz von 100 Millionen Euro im Jahr zu den erfolgreichsten in der Branche gehört. Wie der Unternehmer das geschafft hat, hat er "Galileo" erzählt. #Trigema #MadeInGermany #Galileo ► Die besten Videos von #Galileo: http://bit.ly/GalileoTop25 ► Ganze Folgen von Galileo: http://bit.ly/GalileoGanzeFolge ******************* ►Galileo auf YouTube abonnieren: http://bit.ly/SubscribeGalileo ********************* ►Mehr auf Galileo: http://www.galileo.tv/ ►Alle Videos findest du auf http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos Galileo ist die #ProSieben Wissenssendung mit Aiman Abdallah, Stefan Gödde und Funda Vanroy. Täglich um 19.05 Uhr kannst Du auf ProSieben die Welt kennen und verstehen lernen. Galileo nimmt Dich mit auf eine Reise durch das Wissen: Physik, Geschichte, Natur und Internetphänomene, Gesellschaft, Politik und alltägliche Fragen. Die Hosts Harro Füllgrabe, Jan Schwiderek, Jumbo Schreiner, Klas Bömecke, Matthias Fiedler, Akif Aydin und Dionne Wudu nehmen dabei vollen Körpereinsatz in Kauf und gehen allem auf den Grund, was uns interessiert. ----------------------------------------------------------------------------------------------- Impressum: http://www.studio71.com/de/impressum

Georg Bayerle aus dem Allgäu: Zwischen Spessart und Karwendel | BR Fernsehen
Georg Bayerle aus dem Allgäu: Zwischen Spessart und Karwendel | BR Fernsehen

by Bayerischer Rundfunk

Georg Bayerle ist einer der Bergfilmautoren von "Zwischen Spessart und Karwendel". Geheimnisvolle Orakelsteine, eine zauberhafte Heidi-Welt auf der Alpe und den spektakulären "Jubiläumsgrat" stellt Georg Bayerle uns in dieser Sendung vor. Zwischen Spessart und Karwendel im Internet: http://www.br.de/spessart

Tour Mit Splitboard Auf Dem Spezial Snowboard Zum Berggipfel Bergauf Bergab Doku BR
Tour Mit Splitboard Auf Dem Spezial Snowboard Zum Berggipfel Bergauf Bergab Doku BR

by Bayerischer Rundfunk

Das Splitboard ist ein Spezial-Snowboard, was perfekt für eine Tour zum Berggipfel geeignet ist. Bergauf-Bergab hat eine Gruppe junger Snowboarderinnen und Snowboarder in die Leventina begleitet, eine einsame Gegend in der Schweiz südlich des Gotthard-Tunnels. Drei Tage pure Bergfaszination! Autor: Michael Düchs Sie erkunden mit ihren Splitboards eine einsame Gegend in der Schweiz: die Leventina südlich des Gotthardtunnels. Im Tal die Autobahn, am Berg: niemand. Die Berge sind wild und wenig erschlossen, bewirtschaftete Hütten gibt es kaum. Umso wahrscheinlicher ist es, dass man spuren muss – dafür aber auch die erste Spur in den Hang ziehen kann. Markus von Glasenapp und Nicolas Fojtu kennen das Gelände gut. Sie haben den "Ski- und Snowboardtourenatlas Schweiz" verfasst: ein Tourenführer, der ohne Beschreibungen der einzelnen Touren auskommt. Statt dessen sollen Grafiken und Karten einen schnellen Überblick vermitteln. Bayerischer Rundfunk: http://www.br.de Bergauf-Bergab im Internet: http://www.br.de/bergauf BR-Mediathek mit der Rubrik Berge: https://www.br.de/mediathek/rubriken/berge Mehr Bergthemen im BR: http://www.br.de/Berge #Snowboard #Tour #BergaufBergab